Psion Teklogix: Omnii, neuer mobiler Handheld Computer

Psion Teklogix hat mit dem Omnii XT10 den ersten auf der Basis von Open Innovation entwickelten mobilen Handheld Computer vorgestellt. Es handelt sich dabei um einen äußerst robusten und hochgradig modular konzipierten Mobil-Computer. Ausgerüstet mit einem OMAP3-Prozessor von Texas Instruments verfügt der Omnii laut Benchmarks über eine bis zu zwei Mal höhere Datenverarbeitungsgeschwindigkeit als vergleichbare Handheld Computer. Darüber hinaus wurde der Omnii in der Entwicklungsphase über 120.000 Stunden lang auf Herz und Nieren geprüft. Hierzu gehörten auch intensive Beta-Tests durch Partner und Bestandskunden. Zudem verfügt das Gerät über die Schutzklasse IP65, was ihn unempfindlich gegenüber Staub, Schmutz, Spritzwasser und vielen anderen Umwelteinflüssen macht. Einen Sturz aus zwei Metern Höhe auf Beton übersteht er unbeschadet. Die Omnii-Plattform ermöglicht es künftig Psion Teklogix, seinen Resellern und seinen Entwicklungspartnern eine Vielzahl von frei adaptierbaren Lösungen zu entwickeln. In diesem Zusammenhang fungiert die Hardware-Plattform des Omnii in Kombination mit der Online-Community www.ingenuityworking.com sowie dem Open-Innovation-Ansatz von Psion Teklogix "Open Source Mobility“ (OSM) als Punkt für neue Module und Schnittstellen.

Psion Teklogix: Omnii, neuer mobiler Handheld Computer