Zebra Technologies: Neuer Android-basierter Mobilcomputer und robuste Tablets

Zebra, ausgewiesener Experte in puncto Android-Technologie, hat sein marktführendes Android-Portfolio mit dem Mobilcomputer EC30 Enterprise Companion und den robusten ET51/ET56-Tablets um zwei neue Formate ergänzt. Der sehr kleine und ultraleichte EC30 vereinfacht die Kommunikation zwischen den Mitarbeitern und erleichtert zugleich die Verwaltung und Koordination der unterschiedlichen Aufgaben. So können Filialmitarbeiter problemlos Barcodes scannen und wichtige Geschäftsanwendungen ausführen. Speziell für den täglichen Einsatz konzipiert, bietet der EC30 zusätzlich zu seiner Kernfunktionalität und Konnektivität umfangreiche Sprachfunktionen, die für eine optimale Vernetzung der Mitarbeiter und zugleich hohe Produktivität sorgen. Ein multimodales, tragbares Gerät, das die Effizienz des Verkaufspersonals steigert und zugleich den Kundenservice verbessert. Darüber hinaus unterstützt der EC30 die aktuelle Version von Workforce Connect powered by Savanna. Die robusten Android-basierten ET51/ET56-Tablets bestechen durch benutzerfreundliches Design und besondere Langlebigkeit. Hinzu kommen Funktionen wie Datenerfassung und umfangreiches Zubehör, die Einzelhändler in ihrem Alltagsgeschäft wirksam unterstützen. Dies steigert wiederum die Produktivität und Kundenzufriedenheit. Die neuen EC30 und ET51/ET56-Geräte beinhalten zudem die Mobility DNA -Entwicklungstools von Zebra. Sie tragen zu einer einfacheren Verwaltung bei, erhöhen die Sicherheit und unterstützen die Migration aus älteren Versionen.

www.zebra.com

Zebra Technologies: Neuer Android-basierter Mobilcomputer und robuste Tablets