transport logistic Trendbarometer 2019

Trotz vieler politischer und wirtschaftlicher Unwägbarkeiten sowie zahlreicher unternehmerischer Herausforderungen von Fachkräftemangel bis Digitalisierung zeigt sich die Logistikindustrie zuversichtlich. Die Unternehmen wappnen sich und treiben Zukunftstechnologien voran. Zu sehen auch auf der transport logistic in München vom 4. bis 7. Juni 2019.

„Die internationale Logistikindustrie gibt sich optimistisch: 43 % der befragten Logistikprofis sehen die weitere wirtschaftliche Entwicklung eher positiv, 41 % gleichbleibend“, berichtet Stefan Rummel, Geschäftsführer der Messe München. „Das Trendbarometer der transport logistic zeigt gleichzeitig: Die Unternehmen stellen sich ihren Herausforderungen, passen sich an und investieren in Zukunftstechnologien.“ Die Befragung hat im Februar 2019 das Meinungs-forschungsinstitut IfaD im Auftrag der transport logistic unter bisherigen Messeteilnehmern online durchgeführt. 72 % der 2.680 Befragten sind in leitender Stellung tätig.

Vieler wirtschaftlicher und politischer Unwägbarkeiten zum Trotz: Logistikprofis in Deutschland (1.599 Befragte), anderen europäischen Ländern (868) und darüber hinaus (213) sehen die wirtschaftliche Entwicklung global und in ihrem jeweiligen Land eher positiv (43 %) oder gleichbleibend (41 %). Sie fühlen sich gewappnet: 60 % der Unternehmen ergreifen Maßnahmen wie Effizienzprogramme, um eine mögliche Abschwächung der Konjunktur abzufedern. Darüber hinaus geben 61 % an, dass sie wegen stärkerer Handelskonflikte und Strafzölle ihre Supply-Chain anpassen oder das in naher Zukunft tun werden.

Die Unternehmen sehen jedoch nicht nur Herausforderungen, 60 % der Befragten geben an, dass ihr Unternehmen in innovative Technologien investiert. Die Top 5-Technologien: ‚Industrie 4.0 und IoT‘ (25 %), ‚Telematik und autonomes Fahren‘ gleichauf mit ‚alternativen Antrieben / Elektromobilität‘ (je 22 %) sowie mit je 14 % der ‚Einsatz von Robotern‘ sowie ‚Künstliche Intelligenz‘.

www.transportlogistic.de

transport logistic Trendbarometer 2019