SOREDI touch systems: Mobile IPC und Staplerterminals

Die Staplerterminals der Serien SH mit resistiven und SH Blackline mit kapazitiven Touchpanels enthalten nun neue 802.11r-Funkkarten und universelle Netzteile für 12 bis 48 Volt Bordspannung. Die innovativen TaskBooks SH7 und SH10 setzen mit gummiummanteltem Gehäuse, 5 Megapixel- Kamera und USB-C-Schnittstelle neue Maßstäbe als Handhelds oder Industrie- Tablets unter Windows-Betriebssystemen. Die Fahrzeugterminals von SOREDI wurden entwickelt, um im permanenten Einsatz unter härtesten Bedingungen beste Leistungen zu erreichen. Ein kompaktes, staub- und feuchtigkeitssicher abgeschlossenes Gehäuse (IP 65), lüfterlose Prozessorkühlung und eine ausgeklügelte Antennentechnologie für perfekten WLAN-Zugang bilden die Basis für kundespezifische Anwendungen. Wer auf resistive Touchpanels setzt, wählt die ökonomische SH-Serie. Für die 10- und 12-Zoll-Modelle stehen nun Highbride-Displays mit 1.100 cd Helligkeit zur Verfügung, die selbst bei Sonneneinstrahlung gestochen scharfe Anzeigen liefern. Wer die projektiv-kapazitive Gestensteuerung der SH Blackline bevorzugt, verbindet höchsten Komfort mit größter Sicherheit.

www.soredi-touch-systems.com

SOREDI touch systems: Mobile IPC und Staplerterminals