SATO Europa unterstützt Netzwerke für den Einzelhandel und die Hauszustellung

SATO agierendes Unternehmen und Pionier der ersten Stunde bei der Entwicklung von Auto-ID- und Kennzeichnungslösungen, bietet in dieser von COVID-19 geprägten Zeit beispielloser Unbeständigkeit neue technische On-Demand-Hardware- und -Software-Supportdienstleistungen. Laurent Lassus, SATO Europe Managing Director, erklärt: „Wir sind uns des Drucks, unter dem die Einzelhandelsbranche steht, sehr wohl bewusst. Zum einen muss die Gesundheit und Sicherheit der extrem wichtigen Arbeitskräfte geschützt werden und zum anderen wollen sie die Bedürfnisse der Kunden im Geschäft oder online erfüllen. Damit viele Unternehmen diese nie da gewesenen Herausforderungen überstehen können, sind effiziente E-Commerce-Möglichkeiten wichtiger als je zuvor. Des Weiteren ist der Zugriff auf Hardware- und Softwaretechnologien, die Genauigkeit, Effizienz und einfache Funktionalität bieten, extrem wichtig.“

SATO arbeitet weiterhin mit Einzelhandelsketten zusammen, um genaue Lagerbestandskontrollen zu ermöglichen und effiziente Lösungen zu implementieren, mit denen Preisreduzierungen und den Abverkauf von Waren bedarfsweise verwaltet werden können. Das Unternehmen bietet außerdem weiterhin Software an, um das Lagerhaltungs- und Vertriebsmanagement mit der Nachverfolgung und Kennzeichnung von Artikeln zu optimieren. Für das Personal und die Verbraucher im Laden verbessert Touchscreen-EPOS-Technologie (Elektronischer Point of Sale), die mit Einweghandschuhen bedient werden kann, die Effizienz noch weiter und reduziert Wartezeiten.

www.satoeurope.com

SATO Europa unterstützt Netzwerke für den Einzelhandel und die Hauszustellung