PAV gibt Startschuss für eigene Akademie

Das Familienunternehmen PAV hat seine eigene Akademie eröffnet. Standort der PAV Academy ist Lütjensee. Im Fokus der Bildungsinstitution steht die Vermittlung von Wissen zu kontaktlosen Produkten. Neben RFID-Basiswissen werden vor allem die Unterschiede zwischen LEGIC und MIFARE vermittelt. Praxisrelevante Anwendungen und technische Beispiele runden die Schulungsinhalte ab. Das Angebot richtet sich vor allem an Unternehmen, die besonderen Herausforderungen gegenüberstehen, wie zum Beispiel der Einführung einer neuen Zutrittskontrolllösung. Aber auch Firmen, die speziellen Schulungsbedarf bei neuen Mitarbeitern sehen sind in der PAV Academy willkommen.

„Das Erlernte versetzt die Teilnehmenden in die Lage ihre Kundschaft in RFID-Projekten umfänglich zu beraten oder entsprechende Herausforderungen im eigenen Unternehmen erfolgreich zu meistern. Unsere Seminare richten sich dabei vor allem an Vertriebsfachkräfte, Techniker und Projektmanager.“, erklärt Marcus Stamer, Key Account Manager bei PAV. Ergänzend zu den Vor-Ort-Terminen können auch individuelle Webinar-Termine vereinbart werden.

www.pav.de

PAV gibt Startschuss für eigene Akademie