Mobile Logistics im Fokus der 13. Logistik-Informationstage

Industrie 4.0, Internet der Dinge und Big Data – drei Megatrends im Zuge derer die Vernetzung von Systemen stetig zunimmt. Grund genug für die Logistikexperten von Ehrhardt+Partner (E+P) das daraus resultierende Thema Mobile Logistics bei ihren 13. Logistik-Informationstagen (LIT) näher zu beleuchten und anhand von Praxisbeispielen greifbar zu machen. Das Ergebnis: Ein voller Erfolg. Über 200 Besucher informierten sich zwei Tage lang in Boppard-Buchholz über aktuelle Marktentwicklungen, zukünftige Trends und erlebten Mobile Logistics live und zum Anfassen.

Logistische Systeme werden immer intelligenter. Das hat zahlreiche Auswirkungen auf die Infrastruktur im Lager und wirft bei Anwendern viele Fragen auf: Worauf müssen Unternehmen achten? Welche Technologien gewinnen an Bedeutung und wie steht es um das Thema Sicherheit? „Mit unserem Wissensforum haben wir den Besuchern in diesem Jahr aktuelle Lösungsansätze aufgezeigt, mit denen sie sich schon heute auf die Anforderungen von morgen vorbereiten können. Mobile Logistics spielt dabei aus unserer Sicht eine immer entscheidendere Rolle“, sagt Dennis Kunz, Director Marketing von E+P.

www.ehrhardt-partner.com

Mobile Logistics im Fokus der 13. Logistik-Informationstage