FachPack 2016 – Trends bestätigen Innovationskraft

Nach drei erfolgreichen Messetagen schloss am 29. September die FachPack ihre Tore und verabschiedet sich damit in ihr traditionelles Pausenjahr, bevor sie sich vom 25. bis 27. September 2018 wieder dem Fachpublikum aus der Verpackungsindustrie präsentiert. Insgesamt 41.0141 Fachbesucher nutzten die Gelegenheit, sich über Neuheiten aus den Bereichen Verpackung, Technik, Veredelung und Logistik zu informieren. Insgesamt 1.5411 Unternehmen stellten in elf Messehallen aus. Dabei setzte sich die Europäisierung der FachPack fort: Nach Deutschland kamen die Aussteller aus den Top-Fünf-Nationen Italien, den Niederlanden, Österreich, der Schweiz sowie der Tschechischen Republik.

Insgesamt 608 Produktneuheiten und Innovationen haben die Aussteller auf der FachPack präsentiert und damit die neuesten Entwicklungen in den Trendclustern „Vernetzung der Produktion“, „Attraktive Kleinstauflagen“, „Handle with Care“, „Kennzeichnungstechnik“, „Steuern und Vernetzen im Logistikprozess“, „Signale am Point of Sale“ sowie „anpassungsfähige Module für Verpackungsmaschinen“ gezeigt. Neuartige Schlauchbeutel-maschinen, die das sichere Verpacken von hochwertigen Süßwaren, Premiumteigwaren oder Hülsenfrüchten garantieren, umweltfreundliche Versandverpackungen, die sich zudem ganz einfach zusammensetzen, befüllen, verschließen und wieder öffnen lassen sowie kreative Verpackungs- und Präsentationsformen, die eine originelle Kommunikation mit dem Konsumenten direkt im Supermarkt beispielsweise ermöglichen, sind nur ausgewählte Beispiele, die die Vielfalt und Innovationskraft der Verpackungsbranche bestätigen.

www.fachpack.de

FachPack 2016 – Trends bestätigen Innovationskraft

Verwandte Themen