Casio: Das Lager-Handheld

Speziell für den rauhen Lagerbetrieb in Industrie, Logistik und Handel hat CASIO den bewährten Mobilcomputer DT-X30 mit weiteren praktischen Features ausgestattet. eu sind u.a. der praktische Funktionstastenblock für Anwender im SAP Umfeld und der All-Range-Imager mit Autofokus, der Identcodes von etwa 20 cm bis über 20 m lesen kann, und so geschickt in das robuste Gehäuse integriert wurde, dass nicht auf andere Funktionen, wie z.B. die Digitalkamera mit Autofokus und LED-Blitz zur schnellen Bilddokumentation verzichtet werden muss. Der neu entwickelte Autofokus-CMOS-Imager erfasst zweidimensionale Codes mit hohen Datenmengen, wie beispielsweise DataMatrix, Aztec, PDF417 und den neuen QR-Code. Alle gängigen Barcodes erkennt der Imager in Abhängigkeit der Strichstärke im weiten Bereich zwischen 20 cm und bis zu 20 m. Mit der ebenfalls integrierten Autofokus-Digitalkamera mit LED-Blitz lassen sich scharfe Zwei-Megapixel-Bilder fotografieren. Ebenfalls neu für das DT-X30 ist ein optionales RFID-Modul für HF-Tags (13,56 MHz), welches vom Casio-Partner und RFID-Spezialisten Microsensys entwickelt wurde. Äußerlich unterscheidet sich das um RFID erweiterte Handheld kaum vom serienmäßigen DT-X30.

Casio: Das Lager-Handheld