cab Produkttechnik: Kleinstes Servo-Etikettiergerät in seiner Leistungsklasse

Unternehmen der Chemie und Pharmaindustrie fordern intelligente Etikettiersysteme, die direkt mit Anlagen, der Logistik und den Menschen kooperieren. Hier ist das Modell IXOR des Karlsruher Herstellers cab eine zukunftssichere Investition. Mit nur 54 mm Gehäusetiefe kann der IXOR in jede vollautomatische Etikettiermaschine integriert oder, mittels Anbaustativen, an das Transportband einer Produktionslinie angebaut werden. Ändert sich das zu kennzeichnende Produkt oder die Größe des Etiketts, lässt sich das Baukastensystem individuell anpassen. Die Steuerung ist im Gerät integriert, ein separater Steuerschrank entfällt. Die Bedienung des IXOR erfolgt intuitiv am farbigen Touchdisplay. Gegenwärtig nutzen Kunden das Gerät vorzugsweise in der Beilaufetikettierung, etwa in Rundläuferanlagen, wie man sie aus der Behälterabfüllung kennt, ebenso bei der Verpackung mit Schlauchbeuteln in der Lebensmittelindustrie sowie bei Tamper Evidence, der gesetzeskonformen Verschlussetikettierung von Medikamentenverpackungen.

www.cab.de

cab Produkttechnik: Kleinstes Servo-Etikettiergerät in seiner Leistungsklasse