Cab: Druckmodul PX Q, Etikettierer IXOR und Sensor CEON setzen neue Maßstäbe

Sollen in einer Anlage bedruckte Etiketten unabhängig vom Etikettendrucker auf Produkte oder deren Verpackung appliziert werden, sind das Druckmodul PX Q, das Etikettiergerät IXOR und der Hightechsensor CEON erste Wahl. Diese Kombination ist bereits erfolgreich in der industriellen sowie Lebensmittelproduktion im Einsatz, stärkt Tamper Evidence, die Behälterabfüllung in Rundläuferanlagen und die Logistik. Das PX Q lässt sich in jeder Lage in eine Anlage integrieren. Es bedruckt Etiketten im Thermoverfahren. Wird die positionsgenaue Übergabe der Etiketten auf Güter gefordert, stoßen insbesondere bei Anwendungen unter hoher Geschwindigkeit, hohem Aufkommen, bei unkonventioneller Produktform oder schwer zugänglicher Etikettierposition viele herkömmliche Etikettiersysteme an ihre Grenzen. Nicht so der IXOR. Der Servomotor hält mit jeder Bandgeschwindigkeit Schritt und ermöglicht auch im Langzeitbetrieb einen hohen Output. Mechanisch lässt er sich mittels motorischer Auf- und Abwickler, Ablösekanten und Montagehilfen in jede Anlage integrieren. Zur exakten Positionierung auch sehr dünner, transparenter oder metallischer Materialien bei beliebig großen Durchlassweiten wird der CEON-Sensor an der Spendekante des IXOR montiert. Dort ist der Effekt der Materialdehnung infolge des Geräteantriebs gering. Einzeln oder gemeinsam lassen sich so unschlagbare Etikettierlösungen modular umsetzen.

cab Produkttechnik GmbH & Co KG
Wilhelm-Schickard-Str. 14
76131 Karlsruhe
www.cab.de

Cab: Druckmodul PX Q, Etikettierer IXOR und Sensor CEON setzen neue Maßstäbe