all about automation Messen 2020 an vier Standorten: erstmals in Chemnitz

Die Macher der all about automation Messen, die Stuttgarter untitled exhibitions gmbh, stecken schon mitten im Messejahr 2020. Für die erste all about automation Messe des Jahres 2020, am 15. und 16. Januar 2020 in Hamburg, waren Anfang September rund 90 Prozent der zur Verfügung stehenden Flächen bereits verkauft. Für die all about automation am Bodensee kommt zum Messetermin am 4. und 5. März 2020 eine weitere Messehalle mit hinzu. Mit 211 Ausstellern war, die Halle B1 und das zugehörige Foyer der Messe Friedrichshafen 2019 voll belegt. Nun wird sich die Messe über die Halle B1 und B2 erstrecken. Ziel von untitled exhibitions ist, beide Hallen gleichmäßig zu belegen, so dass die Besucher weiterhin einen kompakten Überblick erhalten und sich effizient orientieren können.

Es dreht sich auf der aaa alles um Automatisierung. Dabei reicht das Ausstellerspektrum vom Komponentenhersteller über den Systemintegrator und den Engineering-Dienstleister bis hin zum Anlagenbauer. Bewährte Produkte der Industrieautomation stehen genauso im Zentrum der all about automation Messen wie praxistaugliche Lösungen für die digitale Transformation in Zeiten von Industrie 4.0. zahlenmäßig wachsen derzeit die Segmente Robotik und Handling sowie Engineering, Systemintegration und Anlagenbau am deutlichsten.

www.allaboutautomation.de

all about automation Messen 2020 an vier Standorten: erstmals in Chemnitz