AIM hat seine Mitgliederzahl im Jahr 2007 um 12 Prozent auf 162 gesteigert

AIM-Deutschland e.V. (AIM-D), Industrieverband für Deutschland, Österreich und Schweiz und regionaler Stützpunkt des AIM-Global-Netzwerkes, hat seine Mitgliederzahl von 145 (2006) auf 162 (Ende 2007) gesteigert. Das Mitgliederwachstum der Vorjahre wurde damit fortgesetzt. Die AIM-Mitglieder sind weltweit in 13 „Chaptern“ organisiert. Über 50 „Global Members“ tragen den Dachverband AIM Global. Dazu gehören auch europäische Unternehmen wie Datalogic, Feig Electronic, NXP, Sick und UPM Raflatec. AIM Global wurde 1972 gegründet.

AIM hat seine Mitgliederzahl im Jahr 2007 um 12 Prozent auf 162 gesteigert