27. Deutscher Logistik-Kongress

Die konjunkturellen Signale sind positiv, die wirtschaftliche Entwicklung gewinnt an Dynamik. Da ist es an der Zeit, auch wieder über Wachstum nachzudenken und über Konzepte zu sprechen. „Intelligent wachsen“ ist denn auch der Titel des 27. Deutschen Logistik-Kongresses, der vom 20. bis 22. Oktober in Berlin stattfindet. Logistik minimiert Umlaufvermögen und bietet in Krisen die Chance, Working Capital freizusetzen. In konjunkturell starken Zeiten ist sie ein wertvolles Optimierungs- und Steuerungsinstrument. Jetzt sind die Rahmenbedingungen für bevorstehendes Wachstum zu schaffen. Was können wir von- und miteinander lernen? Der Kongress vermittelt Denkanstöße, Referenten berichten über Best Practices. Das Programm weckt Vorfreude auf die Tage in Berlin. Elf Haupt- und Gastvorträge, 20 Fachsequenzen zu aktuellen Themen und Hintergründen der Logistik, Preisverleihungen und Exkursionen bieten eine breite Palette von Inhalten. Hinzu kommen die Gala-Veranstaltung am Abend des ersten Kongresstages und die After-Work-Party am Donnerstag. Sehr abwechslungsreich und lebhaft versprechen auch wieder die begleitende Fachausstellung und die zahlreichen Lounges von Unternehmen und Organisationen zu werden.

27. Deutscher Logistik-Kongress