SensoPart: Miniatur-Farbsensor der neuen Generation

Druckversion

SensoPart bietet seinen bewährten Farbsensor im Miniaturgehäuse ab sofort in überarbeiteter Form mit deutlich verbesserter Farberkennung an. Der FT 25-C bietet jetzt einen ähnlichen Funktionsumfang wie deutlich größere Farbsensoren und lässt sich somit noch flexibler an unterschiedliche Anwendungen anpassen. Wichtigste Einsatzbereiche sind die Farb-/ und Druckmarkenerkennung, die Detektion von Etiketten in Verpackungs- und Etikettiermaschinen sowie die Deckelkontrolle in Abfüllanlagen. Dabei kann der Sensor selbst geringste Farbnuancen unterscheiden. Dank seiner hohen Schaltfrequenz von bis zu 10 kHz ist der FT 25-C auch in sehr schnellen Druckmarkenanwendungen einsetzbar. Bei schwierigen Detektionsaufgaben – z.B. bei geringen Kontrastunterschieden zwischen Marke und Hintergrund oder Materialien mit glänzenden Oberflächen – kann er zuverlässigere Ergebnisse liefern als ein Kontrasttaster. Neben den Farben des RGB-Spektrums kann der Miniatur-Farbsensor auch die „Nichtfarben“ Schwarz, Weiß und Grau detektieren. Beim Einlernen der Objektfarbe hat der Anwender nun drei Optionen zur Auswahl: Zusätzlich zu einer mittleren Auflösung mit einer Tiefenschärfe von 3 mm kann eine feine Auflösung mit einer Tiefenschärfe von 2 mm sowie eine grobe Auflösung mit der hohen Tiefenschärfe von 6 mm eingestellt werden.

www.sensopart.com

SensoPart: Miniatur-Farbsensor der neuen Generation