di-soric investiert mit neuem Gebäude in die Zukunft

Druckversion

Nach 12 Monaten Bauzeit hat di-soric im August die Erweiterung ihres Technologie- und Produktionszentrums in Lüdenscheid in Betrieb genommen. Mit dem Neubau schafft das familiengeführte Unternehmen die räumlichen Voraussetzungen für neue Produktentwicklungen und stabiles Wachstum. Damit einher geht ein klares Bekenntnis zum Standort Lüdenscheid. Künftig stehen am Unternehmensstandort in Lüdenscheid rund 3.200 m² Entwicklungs- und Produktionsflächen zur Verfügung. Mit einer Investitionssumme von rund 4 Mio. Euro wurden die Flächen nahezu verdoppelt und modernste Ausstattungen angeschafft. Entwicklung und Fertigung von Sensoren und Beleuchtungen sind nach Lean-Aspekten konzipiert, was den Materialfluss sowie die Arbeitsabläufe deutlich effizienter gestaltet. Die Erweiterungsmaßnahme bietet ausreichend Raum für neue Arbeitsplätze, im Jahr 2017 wurden bislang 11 neue Mitarbeiter in Lüdenscheid eingestellt.„Die Neubaumaßnahme unterstreicht, dass das Werk in Lüdenscheid auch in Zukunft ein für das Unternehmen bedeutender Technologie- und Produktionsstandort bleiben wird“, betont Stefan Eisemann, Geschäftsführer der di-soric GmbH & Co. KG.

www.di-soric.com

di-soric investiert mit neuem Gebäude in die Zukunft